Jetzt
informieren

digitale Transformation

Brauche ich das? Was bedeutet das für mein Unternehmen?

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
Gustav Heinemann

Automatisierung und Digitalisierung kann unsere Arbeit und unseren Lebensumstand erleichtern. Transformation ist der Weg dahin. Doch wie bei allem im Leben, sollte es auch funktionieren. Es liegt selten an der Technik, sondern vielmehr an der Anwendung. Bei der Vielzahl an Angeboten, fällt es Verantwortlichen schwer, die richtige Wahl zu treffen.

Hier ein paar Beispiele:

  1. Digitaler Handel: Die Digitalisierung des Verkaufs und Einkaufs beeinflusst maßgeblich unseren Konsum. Alles ist heute in 24 Stunden und 7 Tagen in der Woche bestellbar – und das weltweit. Somit bleibt kaum ein Wunsch unerfüllt. Diese Beqemlichkeit nutzen täglich mehr Konsumenten. Eine hohe Transparenz bezüglich Verfügbarkeit, Preis und Lieferfähigkeit führen zu schnellen Entscheidungen und höherem Konsum. Das erfordert jedoch Onlinepräsens! Eine hohe Sichtbarkeit, Auffindbarkeit, einen einfachen Bestell- und Bezahlvorgang und eine schnelle Lieferung. Wir arbeiten mit hoher Priorität daran, stationären Händlern einen leichten und schnellen Onlineeinstieg zu ermöglichen. Stationär und digital zusammendenken und zusammenführen – sind unser Anspruch für unsere Auftraggeber. Eine Strategie und ein praktikables Konzept sind das Ergebnis. Wir nehmen Mitarbeitende und Beteiligte mit auf den Weg, denn das ist die Herausforderung bezüglich Funktionalität der Technik. Erst der Mensch – dann die Technik und nicht umgekehrt!
  2. Prozesse und Abläufe im Unternehmen: Vom Auftragseingang bis zur Bezahlung der Ausgangsrechnung werden viele Schritte noch manuell und analog gemacht – das ist unnötig! Einfache Programme erleichtern die Arbeit, ermöglichen Freizeit und minimieren den Aufwand. Es geht heute effizienter. Z.B. entlasten Buchführungsprogramme die Buchhaltung beim Anlegen der Kundenstammdaten, Buchungs- und Bezahlvorgängen, Archivierung von Dateien und vieles mehr. Es gibt unzählige Verbesserungen durch Automatisierung und Digitalisierung – doch viele Unternehmen kennen und nutzen die Vorzüge nicht. Ziel ist nicht die Rationalisierung des Menschen im Unternehmen, sondern Arbeitserleichterung! Wir zeigen auf, was Sinn und Unsinn ist. Verantwortliche im Unternehmen treffen danach leichter Entscheidungen für oder gegen eine Automatisierung- und Digitalisierung – und das mit einem guten Gefühl und klarer Vorstellung. Nicht alles was angeboten wird ist sinnig und für das Unternehmen stimmig. Wer in seinem Unternehmen die Automatisierung und Digitalisierung richtig nutzen will, fängt bei seinen Mitarbeitenden an und bindet sie aktiv von Beginn an ein.

Fazit: Automatisierung und Digitalisierung erleichtern die Arbeit, schaffen Freiraum und neue Arbeitswelten. Wer hier richtig plant und Mitarbeitende von Beginn an einbindet, wird Erfolge erzielen. Gern zeigen wir Beispiele auf, wie das bei Ihnen gelingt und Sie davon profitieren.